Die IGOB-EWIV war die erste Europäische Wirtschaftliche Interessenvereinigung für eine Eisenbahnbahnstrecke in Europa; Berlin - Gorzów Wlkp. - Krzyź Wlkp. - Piła

Die Vision für die Arbeit der 2006 gegründeten Europäischen Wirtschaftlichen Interessenvereinigung (EWIV) war klar formuliert. Im Jahr 2016 sollten die Züge im Stundentakt von Berlin / Schönefeld nach Gorzów Wlkp. verkehren und dann auch Personen und Güter weiter auf dem traditionsreichen Schienenweg in Richtung Kaliningrad befördern. Das sagten während der Gründungsversammlung der „IGOB Interessengemeinschaft Eisenbahn Berlin-Gorzów EWIV“ am 06.06.2006 Staatssekretär Reinhold Dellmann vom Ministerium für Infrastruktur und Raumordnung des Landes Brandenburg und der 1. Botschaftsrat für Verkehrsangelegenheiten der Botschaft Polens in der BRD, Mieczystaw Muszynski in Ihren Grußworten.

Die Interessengemeinschaft nach europäischem Recht hatte fünf deutsche und fünf polnische Gründungsmitglieder. Weitere polnische Kommunen hatten die Abgabe ihres Aufnahmeantrages angekündigt. Acht kooperative Mitglieder und 12 Sympathisanten unterstützten die Tätigkeiten der EWIV seit 2006. Zum Geschäftsführer wurde Karl-Heinz Boßan bestellt, der sich schon vorher im Rahmen der Internationalen Ostbrandenburger Verkehrsgespräche für die Gründung eingesetzt hatte.

Die Mitglieder wollten ihre Interessen in der EWIV kundenorientiert bündeln, die Eisenbahnverbindung für den Personen- und Güterverkehr attraktiv ausbauen und gemeinsame Marketingaktivitäten starten. Dabei war die Zusammenarbeit mit den Tourismusverbänden und den Kommunen an der Strecke ein Schwerpunkt.

Bis zum Herbst 2010 stieg die Zahl der kooperativen Mitglieder auf 44 gewachsen, davon 34 aus Deutschland und 10 aus Polen.

Seit 2013 werden die Aufgaben in einem Europäischen Verbund für Territoriale Zusammenarbeit (EVTZ) weitergeführt. Die IGOB-EWIV wurde zum 01.01.2014 aufgelöst.

Für evtl. Rückfragen steht der ehemalige Geschäftsführer Karl-Heinz Boßan Tel.: +49 (0) 335 500 11 02 zur Verfügung.

www.ostbahn.eu war kooperatives Mitglied der IGOB-EWIV.


Investoren gesucht
Inwestorzy poszukiwali
Investors sought

Sie möchten in der Nähe der Ostbahn investieren?
Chcesz zainwestować w pobliżu Kolei Wschodniej?
You want to invest in the vicinity of the Eastern Railway?

Informationen für Investoren
Oferta dla Inwestorów
Information for Investors

 


Präsentationen und Informationen

 

Sonderzugfahrt Potsdam - Berlin - Piła am 21.10.2011

 

10.11.2011

Telewizja Polska - TVP3 Gorzów Wielkopolski

Interview mit Karl-Heinz Boßan
Geschäftsführer der IGOB Interessengemeinschaft Eisenbahn Berlin - Gorzów
Wywiad z Karl-Heinz Bossan
Prezes IGOB Wspolnota Interesow Kolej Berlin-Gorzów Wlkp. EUIG
(dt. / pl.)

 


Entwicklung der Eisenbahnstrecke Berlin-Gorzów Wlkp.-Piła zu einer europäischen Modellregion mit der Struktur eines Europäischen Verbundes für territoriale Zusammenarbeit (EVTZ)“
Stand – Aufgaben – Handlungsfelder - Ziele

deutsche Version

Przyszłość Kolei Wschodniej (odcinek Berlin - Gorzów - Piła) jako Regionu Korytarza Modelowego o strukturze Europejskiego Ugrupowania Współpracy Terytorialnej (EUWT)“
Stan – Zadania – Obszary działalności – Cele

Polska wersja

Development of the Eastern Railway (Berlin - Gorzów - Piła) to the European Model Corridor Region in the structure of a European cross-border cooperation groupings (EGTC)
state – tasks– activity fields – goals

english version


zukünftige Gestaltung des Ortszentrums Rehfelde rund um den Bahnhof der Ostbahn

 

(mit freundlicher Genehmigung der Gemeinde Rehfelde)

 


Machbarkeitsstudie
Verkehrlich-betriebliche Erörterung des Anschlusses der Eisenbahnstrecke Berlin - Gorzów (Ostbahn) an den Flughafen Berlin-Brandenburg International (BBI)

deutsche Version

Studium wykonalności
Analiza logistyczno-ekonomiczna projektu skomunikowania trasy kolejowej Berlin-Gorzów (tzw. Kolei Wschodniej) z lotniskiem Berlin-Brandenburg International (BBI)

Polska wersja


Programm der Zusammenarbeit anlässlich des 20. Jahrestags der Unterzeichnung des Vertrags zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Polen über gute Nachbarschaft und freundschaftliche Zusammenarbeit, zwischen den Regierungen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Polen

deutsche Version


Eine Studie aus dem Jahr 2001 - heute immer noch interessant und richtungsweisend:

Marktgerechte Technologie und Technik im grenzüberschreitenden Schienen(personen)verkehr Berlin/Brandenburg – Westpolen

>>Eisenbahnkorridore Berlin/Brandenburg – Westpolen<<

deutsche Version


März 2011:

erster Spaten- und Pinselstrich am Bahnhof Seelow-Gusow am 14.03.2011